Stärkung der Vertriebsmannschaft durch zielgruppenfokussierte und facettenreiche Rekrutierung

May 2, 2014

Branche: Telekommunikationsindustrie


Die Situation

Unser Kunde stand vor der Herausforderung, so schnell wie möglich eine neue Mobilfunktechnologie in einem hochkompetitiven Marktumfeld zu etablieren. Um sich dieser Herausforderung zu stellen, baute er seine Vertriebsmannschaft aus, um die Händler und Franchisenehmer optimal im B-to-B und B-to-C Markt durch schlagkräftige Außendienstaktivitäten zu unterstützen.
Das Unternehmen war auf der Suche nach einem Recruitment Process Outsourcing (RPO) Partner, der innerhalb kürzester Zeit in der Lage ist, die richtigen Sourcing-Kanäle zu öffnen und deutschlandweit geeignete Sales-Spezialisten am Markt zu identifizieren.
Um den anspruchsvollen Bedürfnissen der Franchise-Partner zu entsprechen, war es unserem Kunden wichtig, einen guten Mix aus erfahrenen Geschäftskundenspezialisten und jungen Privatkundenberatern zu rekrutieren.
Darüber hinaus sah das Unternehmen die Notwendigkeit, einen transparanten und konsistenten Rekrutierungsprozess zu etablieren, um auch in Zukunft die besten Mitarbeiter zur Erreichung der Wachstumsziele zu gewinnen.  

Die Lösung  


Die Zusammenarbeit zwischen Randstad Sourceright und unserem Kunden besaß Projektcharakter und war zunächst auf einen Zeitraum von sechs Monaten festgesetzt. Der Rekrutierungsfokus lag in der Anfangsphase auf einer Region im Nordwesten Deutschlands und umfasste ein Volumen von zirka 30 Besetzungen.
Randstad Sourceright implementierte einen end-to-end-Rekrutierungsprozess, der dem Unternehmensbereich durch seinen Dienstleistungsumfang eine größere Fokussierung auf wertschöpfende Prozesse und eine Reduzierung des Rekrutierungsaufwands ermöglicht. Daher wurde der Rekrutierungsradius schnell auf ganz Deutschland ausgeweitet und die Anzahl der zu besetzenden Vakanzen stieg auf zirka 200 an.

Um dem Rekrutierungsvolumen und der Rekrutierungstiefe gerecht zu werden, stellte Randstad Sourceright ein Team aus zwei spezialisierten Recruitern und einem Account Manager zusammen, die ihre Tätigkeit aus einem Randstad Sourceright Offsite-Büro exklusiv für unseren Kunden aufnahmen.
In der Implementierungsphase entwickelte Randstad Sourceright in enger Abstimmung mit HR kompetenzbasierte Interviewleitfäden und Stellenprofille. Kommunikationsrichtlinien, Schnittstellen und Verantwortlichkeiten wurden verabschiedet. Zudem vernetzte sich das Team von Beginn an intensiv miit der Hiring Community des Unternehmens, um auf diese Weise schnell Unternehmenskultur und Arbeitsweisen des Franchise-Filialnetzes kennenzulernen und eine Vertrauensbasis zu schaffen. Das Team arbeitete nach einem standardisierten Rekrutierungs-Prozess, der sich dynamisch an die Gegebenheiten des Kunden anpasst und kontinuierlich auf seine Wirksamkeit überprüft wird. Turnus-mäßige Reportings dokumentierten den Projekterfolg.  

Der Weg zum Erfolg

Unser Team machte sich innerhalb kürzester Zeit mit Unternehmenskultur und Arbeitsweisen des Kunden vertraut und brachte sich als geschätzter Partner ein.
Anfängliche Vorbehalte wurden durch transparente, offene Kommunikation und sich schnell einstellender Erfolge beseitigt.
Um die besten Kandidaten am Markt zu identifizieren, bedienten sich die Randstad Sourceright Rekrutierungsexperten mehrdimensionaler Suchmechanismen. Zielgruppenspezifische Stellenausschreibungen auf verschiedenen Online-Portalen, die intensive Suche in sozialen Medien und die Zusammenarbeit mit der gesamten Randstad-Organisation stellten die erfolgreichsten Kanäle dar. Zudem wurde ein Mitabeiterempfehlungsprogramm konzipiert, das sich mittlerweile als eine erfolgreiche Quelle für interessante Bewerber etabliert hat.
Innerhalb von 3 Monaten wurden knapp 400 Bewerbungen gesichtet, 246 Telefoninterviews geführt, 81 Kandidatenkurzprofile erstellt. Dies brachte 59 vorqualifizierte Bewerber hervor, die sich dem Kunden in Vorstellungsgesprächen präsentieren konnten. Aufgrund des guten Projekterfolges wurde die Zusammenarbeit über die ursprüngliche Projektphase hinaus verlängert.   

 

 

 

 

Previous Article
Global Randstad Award 2015 nominees in the running to become the most attractive employer worldwide
Global Randstad Award 2015 nominees in the running to become the most attractive employer worldwide

The top-10 contenders for the Global Randstad Award 2015 are (in alphabetical order):Coca-ColaIBMGEHPMicro...

Next Article
want a better SOW outcome? get your MSP involved
want a better SOW outcome? get your MSP involved

better process rigor, transparency, and cost efficiency are just some of the reasons why organizations sh...