MSP-Serie 2: 8 Vorteile von MSPs über Kosteneinsparungen hinaus.

January 2, 2018

Größere Agilität mit einem MSP.

Digitalisierung und Globalisierung sind wesentliche Eckpfeiler zahlreicher Geschäftsstrategien. Daher stehen Sie – wie viele Ihrer Kollegen auch – vermutlich vor der Herausforderung, die für den Wandel Ihres Unternehmens benötigten Skills zu finden. Für viele Unternehmen wird die Lösung immer eindeutiger. Zeitarbeitnehmer können Ihnen helfen, wichtige Personallücken zu schließen, Unternehmensziele zu erreichen und Innovation voranzutreiben. Infolgedessen werden Unternehmen, die diesen Ansatz verfolgen, agiler und effektiver. Daher ist die Prognose von Staffing Industry Analysts (SIA) nicht überraschend, wonach der Einsatz von Zeitarbeitnehmern in den USA bis zum Jahr 2026 von 22 % auf 29 % steigen wird.

Größere Programmtransparenz.

Größere Programmtransparenz.Eine der größten Herausforderungen beim Management von Zeitarbeitnehmern ist es, einen klaren Überblick über die unternehmensweiten Ausgaben zu bekommen. Dies beeinträchtigt die Fähigkeit eines Unternehmens, die Leistung des Programms genau zu messen. Mit einem MSP gewinnen Unternehmen Klarheit über wichtige Kennzahlen wie Ausgaben, Zeit bis zum Besetzen der Stelle, Qualität der Platzierung (durch Fluktuationsdaten und Befragungen zur Zufriedenheit von Vorgesetzten), Programmteilnahme und mehr.

Doch auch wenn Unternehmen ihre flexiblen Belegschaften ausbauen, um agiler zu werden, hat dieser Ansatz seinen Preis: steigende Komplexität. Die Beschäftigung von Zeitarbeitnehmern mit unterschiedlichen Arbeitsvereinbarungen erfordert mehr Ressourcen und mehr Aufmerksamkeit für Dinge wie Compliance, Kostenverfolgung und Lieferantenmanagement. Tatsächlich zeigt eine SIA-Studie, dass der zeitliche Anteil, den Vorgesetzte von Zeitarbeitnehmern mit entsprechenden Aufgabenstellungen verbringen, von 16 % im Jahr 2004 auf 74 % im Jahr 2017 gestiegen ist. Als Führungskraft in genau dieser Funktion wissen Sie wohl selbst am besten, wie sehr Ihr Zeitaufwand in den letzten Jahren gestiegen ist.

Um diesen Aufwand zu reduzieren, setzen immer mehr Unternehmen auf Managed-Services-Programme (MSPs), bei denen ein externer Dienstleister die Organisation und Verwaltung der Zeitarbeitnehmer eines Unternehmens übernimmt. Oft ist Kosteneffizienz einer der ersten Gründe dafür, dass Unternehmen eine MSP-Lösung in Betracht ziehen. Allerdings profitieren diejenigen Unternehmen, die dieses Modell implementieren, auch von vielen weiteren Vorteilen, die die Planung von Zeitarbeitnehmern insgesamt drastisch verbessern.

MSPs erhöhen beispielsweise die Transparenz des Einsatzes von Zeitarbeitnehmern, mindern Risiken im Zusammenhang mit der Einhaltung gesetzlicher und interner Vorschriften, schaffen einen besseren Zugang zu Talenten und verbessern die Leistung der Wertschöpfungskette. Alle diese Vorteile tragen zu einem gemeinsamen Ziel bei: Arbeitgebern zu helfen, die richtigen Talente zur richtigen Zeit einzusetzen. Sehen wir uns genauer an, wie ein MSP Ihrem Unternehmen helfen kann, agiler zu werden.

Compliance und Risikominderung.

Da alternative Arbeitsvereinbarungen immer häufiger vorkommen, sehen sich Unternehmen einem erhöhten Risiko und einer größeren Haftbarkeit ausgesetzt. Mit einem MSP-Talentmodell profitieren Firmen von externem Fachwissen zu Best Practices für Compliance sowie von Einblicken in lokale, regionale und globale Vorschriften und Prozesse, die eng an wichtige Auflagen gebunden sind. Eine der wichtigsten Überlegungen im Zusammenhang mit Zeitarbeitnehmern ist beispielsweise die Klassifizierung der Beschäftigung. Eine nicht ordnungsgemäße Klassifizierung kann Geldbußen und Steuernachzahlungen zur Folge haben. Ihr MSP-Partner kann Sie nicht nur bei dieser Klassifizierung, sondern auch bei der Steuerverwaltung, bei Datenschutzinitiativen und bei der Überprüfung von Lieferanten und Mitarbeitern unterstützen.

Zugang zu Top-Talenten.

Die Studie „Talent Trends 2018“ von Randstad Sourceright zeigt, dass 62 % der Human Capital Leader und Spitzenmanager sagen, dass die Vermittlung der benötigten Skills eines ihrer wichtigsten Anliegen ist. MSPs können dieses Problem angehen, indem sie die Supply Chain optimieren und den Zugang zu einer Vielzahl von Skills sicherstellen. Durch Rationalisierung von Lieferanten können MSPs auch dazu beitragen, stärker strategisch ausgerichtete Beziehungen zu Anbietern aufzubauen, um eine höhere Qualität der Talente zu gewährleisten.

Effizienz der Lieferkette.

Viele Unternehmen haben Herausforderungen mit ihrer Talent-Lieferkette. Einige haben Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte von Lieferanten im gesamten Unternehmen, was das Management besonders schwierig macht. Die Einhaltung von Richtlinien und Prozessen aller Lieferanten sicherzustellen, kann ein logistischer Alptraum sein, zumal viele von ihnen von Personalverantwortlichen individuell verwaltet werden. Die Prüfung und Verhandlung von Konditionen, die Standardisierung von Tarifkarten, die Abwicklung von Zahlungen und anderen Funktionen sind ebenfalls mit hohem Aufwand verbunden. Ein MSP-Talentmodell nutzt bewährte Prozesse und Technologien, um eine effizientere, transparentere und rechtlich solide Lieferkette zu schaffen.

Talent Branding-Kompetenz.

Seit langem werden Employer Branding Strategien für die Gewinnung festangestellter Mitarbeiter als unerlässlich angesehen. Da Unternehmen und Talente jedoch zu flexiblen Arbeitsregelungen übergehen, ist eine ganzheitliche Employer Value Proposition (EVP), die auch für Zeitarbeitnehmer ein Arbeitgeberversprechen darstellt, von entscheidender Bedeutung. Ihr MSP-Partner kann mit Ihnen – und Ihren Liefernaten – zusammenarbeiten, um eine hochgradig konfigurierbare Strategie zu entwickeln, die Ihrer Markenidentität treu bleibt und gleichzeitig hochqualifizierte Zeitarbeitnehmer für Ihr Unternehmen anspricht und anzieht.

Predictice Analytics und Datenmanagement.

Personaldaten und Business Insights sind für Unternehmen heute wichtiger denn je. Doch vielen fehlt die technologische Infrastruktur oder das Fachwissen, um diese Informationen wirksam nutzen zu können. Die Entwicklung von MSPs hat Dienstanbieter dazu veranlasst, in anspruchsvollere prädiktive Analysen und anwenderfreundliche Reporting-Dashboards zu investieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Probleme im Zusammenhang mit Qualifikationsanforderungen, Ausgabengewohnheiten, Lieferanten-Performance, Erfüllungsgrad und anderen wichtigen Kennzahlen zu identifizieren. Einige Talentanalyse-Plattformen können Ihren Personalverantwortlichen auch helfen, basierend auf einer historischen Analyse der Verfügbarkeit von Skills Entscheidungen darüber zu treffen, welche Talente für ihre Bedürfnisse am besten geeignet sind.

Die vielen Vorteile von MSPs.

Die vielen Vorteile von MSPsUnternehmen wenden sich häufig wegen eines bestimmten Problems einem MSP-Talentmodell zu. Mit zunehmender Ausgereiftheit der Programme haben viele jedoch entdeckt, dass MSP-Programme andere Bereiche in ihren Modellen für Zeitarbeitnehmer verbessern und oftmals auch verändern können, was zu einer besseren Bereitstellung und Nutzung von Talenten und damit auch zu einem Wettbewerbsvorteil führt. Erhalten Sie zusätzliche Einblicke, wie ein MSP-Talentmodell das Management von Zeitpersonal grundlegend verändern kann. In unserem MSP-Handbuch finden Sie praktische Fallstudien und Tipps zur Auswahl eines Talentmodells und -anbieters, zu Change Management und Programmentwicklung.

> Holen Sie sich das Handbuch

Mehr Flexibilität und Skalierbarkeit.

In der dynamischen Geschäftslandschaft unserer Zeit müssen Unternehmen schnell auf sich verändernde Marktbedingungen reagieren. Eine hochgradig flexible Belegschaft kann Ihnen dabei helfen. Da MSPs mit einer umfangreichen Lieferantenbasis zusammenarbeiten, kann Ihr Anbieter alternative Quellen für Qualifikationen finden, wenn Ihre bestehende Lieferkette nicht ausreichend ist. Ihr Programm lässt sich darüber hinaus auch schnell anpassen, wenn sich die Geschäftsanforderungen ändern und kann auch an einem anderen Ort oder Markt repliziert werden, um von Personalverantwortlichen in allen Unternehmensteilen in gleicher Weise wahrgenommen zu werden.

Innovative Technologien und Praktiken.

Da MSP-Anbieter ständig in ihre Zulieferer-Infrastruktur investieren, profitieren Sie als Kunde immer von den neuesten Tools und Prozessverbesserungen. So können Sie beispielsweise Zugang zu neuen HR-Technologien erhalten. Ein Beispiel hierfür sind Human Cloud-Plattformen, die auch als Freelancer Management Systeme (FMS) bezeichnet werden und es Unternehmen erleichtern, mit selbstständigen Talenten in Kontakt zu kommen. Darüber hinaus können Sie auch von gemeinsamen Kundengesprächen profitieren, bei denen Sie eng mit Ihrem MSP-Partner und mit Lieferanten zusammenarbeiten, um sich Zugang zu den besten Talenten zu verschaffen. Einige Partner bieten auch Zugang zu Managementportalen, die die Kommunikation und Prozesse zwischen allen Beteiligten erleichtern.

Previous Article
MSP-Serie 3: Die Change Management-Strategie als Schlüssel zum Erfolg
MSP-Serie 3: Die Change Management-Strategie als Schlüssel zum Erfolg

Next Article
MSP-Serie 1: Neue Geschäftsszenarien
MSP-Serie 1: Neue Geschäftsszenarien